#WEgoesUniversity - Agentur im Hörsaal

11.05.2016

#WEgoesUniversity – Agenturalltag im Healthcare-Markt

Was macht eine Kommunikationsagentur eigentlich genau? Unsere Geschäftsführerin Bianca Eichner durfte Ende April gleich zweimal an einem Tag einen Einblick in unseren Arbeitsalltag geben: Sowohl die Studierenden des Campus M21 in München als auch des Instituts für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung der Ludwig-Maximilians-Universität München erhielten statt grauer Theorie, praxisnahe Inspiration für ihren möglichen Job.

Die Studierenden des Campus M21 stecken gerade inmitten der Erarbeitung eines Kommunikationskonzepts. Das ist Alltag für uns, aber erst der Anfang unserer Arbeit. Als Analysten, Geeks und Querdenker lösen wir täglich komplizierte, strategische, kreative Herausforderungen. „Dabei sind wir nicht nur die verlängerte, kreative Werkbank, sondern auch vollwertiger Teil des Kundenteams“, stellte Bianca Eichner klar. „Wir führen nicht nur aus, sondern beraten und sprechen Empfehlungen aus. Dabei ist es unsere wichtigste Aufgabe, dem Kunden den Rücken frei zu halten.“

Gerade als Lead Agentur im Healthcare-Markt sitzen wir an der Schnittstelle eines gesellschaftlichen Wandels der Gesundheitsversorgung. Big Data, personalisierte Pflege und digitale Medizin – all dies hat sowohl Auswirkungen auf Ärzte als auch Patienten und eröffnet aus unserer Sicht insbesondere für die Kommunikation ganz neue Möglichkeiten.

Du willst mehr wissen? Schau doch einfach bei unserem „Open House Event“ am 9. Juni vorbei! Aktuelle Informationen bekommst du auch auf Facebook und Twitter.

PS: Wir suchen immer neugierige Köpfe, die gerne um die Ecke denken und ja, bei uns darf man in Sneakern zur Arbeit kommen.